Sind das Liftings??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sind das Liftings??

      Hey Leute!!!
      Ich habe mir vor kurzem zum allerersten mal SELBST gelnägel gemacht!! Ich weis, viele raten davon ab, aber ich wollte es einfach versuchen!!
      Eigentlich bin ich auch super zufrieden!!! Das einzige was nun nach einem Tag entstanden ist, sind weiße Flecken auf dem Nagel!!
      Komischerweise an JEDEM nagel und dazu überall noch an der gleichen Stelle!!
      Dazu muss ich erwähnen, dass ich bis vor ein paar Wochen noch den Nagel natürlcih gefeilt habe, mit der Essence-Feile (4 Steps) kennt ihr vielleicht!! Dort poliert man usw....das heißt der Nagel wird natürlich auch runtergeschliffen.... kann es daran vllt liegen???
      Ich mein ich habe wirklcih aufgepasst bei der aufbereitung und GENAU nach der Anleitung hier von Joflin gearbeitet!!!
      Auch an den Rändern entstehen keine Liftings nichts...nur in der Mitte diese Hellen Flecken.
      Um euch das bildlicher zu machen hier ein Link über den ihr ein Foto sehen könnt (bitte entschuldigt meine Nagelhaut...):

      www7.pic-upload.de/29.10.11/cgm4vyl3uirl.jpg


      Bin schon am Verzweifeln und habe Angst, dass ich das jetzt nur noch habe?! :(
      Könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich nun weiter mache??
      SCHLIMM sehen sie nicht aus, es fühlt sich auch wirklcih feste an, also nicht, dass der Nagel gleich abfällt...aber nerven tut es mich trotzdem!! :(

      Liebe Grüße!
      Lisa
    • Das sind Taschenliftings .. Irgendetwas machst du verkehrt . Beschreibe ml deinen genauen Weg wie du arbeitest . Welche Feilen nutzt du jetzt ? Welxhes Gel ? Klebst du Tips ? Taschenliftings können durch zu hohe Oberflächenspannung entstehen oder aber auch wenn du mit den Nagelpitzen auf der Tischplatte klapperst- stoßen ( aber dann sind nicht alle betroffen )
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde
    • Taschenliftings ok! Habe ich noch nie gehört, aber gut, dass ich das nun weis! :)
      Tips benutze ich keine, ich möchte den Naturnagel verstärken, obwohl meine Nägel sehr dünn und brüchig sind.
      Ich mag keine Tips, mir liegt viel an der Unterstützung meiner Naturnägel.
      Also, wie gesagt, ich gehe vor, wie es die Anleitung hier auf Pretty-Nails-Seite angibt kurz:

      - Nagelhaut herunterschieben bzw. entfernen (auf dem gesamten Nagel mit Pferdestäbchen aus dem Shop hier)
      - Cleanern
      - Buffern
      - Nagelstaub entfernen
      - Primer auftragen (ca. 1 min. trocknen lassen)
      - Grundierungsgel dünn - 2 min. aushärten
      - Schwitzschicht drauf lassen
      - Aufbaugel rosé dicker - 2 min. aushärten
      - Cleanern
      - Mit den Feilen aus dem Pretty-Nails-Shop formen
      - Buffern
      - Nagelstaub entfernen
      - Versiegelungsgel dünn - 2 min. aushärten
      - Cleanern
      - Nagelöl

      Fertig!! Ich hoffe ich habe nichts vergessen!
      Gels habe ich die folgenden verwendet:
      prettynailshop24.de/shop/jolifin-base-pureline-uv-gele.html
      Also quasi die "Standards" .... Was ich auch dazu sagen muss, an dem kleinen Finger links außen, habe ich diese Mondartige weiße Form im Nagel schon vor dem Gelen gehabt... deshalb zog ich vielleicht in Betracht, dass es daran lag, dass ich meine Nägel vorher so Dünn gefeilt hatte!
      Danke schonmal!!!
    • - Nagelhaut herunterschieben bzw. entfernen (auf dem gesamten Nagel mit Pferdestäbchen aus dem Shop hier) REICHT DEFENETIV NICHT AUS . DIE Ngelhaut muss sehr gründlich entfernt werden .GANZ WICHTIG DIR UNSICHTBARE NAGELHAUT . Das ist ein feines Häutchen run um den Nagelrand auf der Nagelplatte und muss mit dem Pro Pusher runtergekratzt werden . Diese unsixhtbare Nagelhaut ist einer der meisten Gründe warum Liftings entsehen .
      - Cleanern --- weglassen . Den Staub gründlixh mit einer Handbürste entfernen
      - Buffern
      - Nagelstaub entfernen
      - Primer auftragen (ca. 1 min. trocknen lassen)--- nur am Nagelrand auf dem Natunrnagel ganz sparsam
      - Grundierungsgel dünn - 2 min. aushärten
      - Schwitzschicht drauf lassen
      - Aufbaugel rosé dicker - 2 min. aushärten ---- 2 dünne Schichten ist besser als eine dicke
      - Cleanern --- weglassen . Die SS nach dem Aufbau mit einem trockenen Tupfer enternen . Dabei drauf achten das du dir nicht immer wieder die SS raufwishct . Also die SS immer mit einer freien Stell auf dem Tupfer abwischen .. KNICKEN !!
      - Mit den Feilen aus dem Pretty-Nails-Shop formen --- es darf nicht mit Druck gefeilt werden und die Feile nicht zu grob sein . Am besten eine mit 150 Grit .
      - Buffern
      - Nagelstaub entfernen
      - Versiegelungsgel dünn - 2 min. aushärten
      - Cleanern
      - Nagelöl

      Manche Gel eignen sich nicht so für die reine Naturnagelverstärkung , weil sie zu wenig Haftungseigenschaften haben . Wenn du das nächste mal bestellst kaufe die mal das neue Fiberglasgel aus der neuen Gel Serie . .
      Wenn es absolut nicht besser werden sollte , solltest du deine Nägel mal milimeter verlängern mit Schablonen .

      Weise Flecken auf dem Nagel kommt nicht unbedingt vom zu dünn feilen . Es kann sein as deinem Körper irgendein Nährstoff fehlt. Beobachte mal ob sie rauswachsen und immer an der gleichen Stelle bleiben
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde
    • Wunder dich nicht über die Anleitung . Im laufe der Jahre entwickelt man seine eigene . Zuviel cleaern ist tötlich für die Modellage . Dem Nagel wird immer mehr Feuchtigkeit zugeführt und das kann zu Haftungsschwieigkeiten kommnen
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde
    • Oh ...ich sehe, man kann wirklich viel falsch machen....
      Fiberglasgel ich weis das ist das gel, bei dem so kleine Glaspartikel mit im Gel drin sind die für mehr Haftung sorgen....
      Jetzt ist es aber so, dass ich ja noch mein anderes Gel drauf habe, kann ich, wenn ich irgendwann ein Fiberglasgel habe, damit einfach dann ein Refill Starten?? Habe mal gelesen, dass man 2 verschiedene Sorten nicht vermischen sollte...

      Diese Dünne haut um den Nagelrand die man erst sieht wenn man drüber kratzt habe ich auch ganz entfernt und ich muss sagen, am Rand hält das Gel einwandfrei! Es löst sich nirgendwo ab... Diese Taschenliftings sind irgendwie nur in der Mitte vom Nagel...

      Wusste gar nicht, dass Cleanern so schädlich ist!! Vielen Dank für den Hinweis, ich werde deine Ratschläge beim nächsten mal befolgen...
      Da hätte ich noch eine Frage... wenn ich nun ein Refill mache in 2 - 3 wochen..... Wie weit soll ich dann runter feilen??

      Wie ist das mit Farbgel...ich möchte beim nächsten mal eines verwenden... soll ich dann trotzdem noch 2 schichten aufbaugel vorher auftragen?? ich mag es nicht, wenn der Nagel sehr dick ist.... klar eine bestimmte masse muss das gel schon haben...aber mit insgesamt 5 Schichten .. (Grundierung, Aufbau 2x, Farbgel + Versiegelungsgel) muss der Nagel ja richtig dick werden oder???

      Ich hoffe, dass sich das mit den Liftings bald legen wird...! Habe eine nagelneue gelkollektion ... jetzt fiberglasgel zu kaufen kann ich mir IM MOMENT nicht so sehr leisten.... aber wenn ich doch wieder bestelle irgendwann oder die Liftings schlimmer werden, dann werde ich doch zu diesem Plan B greifen...:)
    • liz3009 schrieb:

      Oh ...ich sehe, man kann wirklich viel falsch machen.... ALLERDINGS
      Fiberglasgel ich weis das ist das gel, bei dem so kleine Glaspartikel mit im Gel drin sind die für mehr Haftung sorgen....
      Jetzt ist es aber so, dass ich ja noch mein anderes Gel drauf habe, kann ich, wenn ich irgendwann ein Fiberglasgel habe, damit einfach dann ein Refill Starten?? Habe mal gelesen, dass man 2 verschiedene Sorten nicht vermischen sollte... Das kannst du . Die PNS GEL eh alle und bei den anderen Gelen funzt das auch

      Diese Dünne haut um den Nagelrand die man erst sieht wenn man drüber kratzt habe ich auch ganz entfernt und ich muss sagen, am Rand hält das Gel einwandfrei! Es löst sich nirgendwo ab... Diese Taschenliftings sind irgendwie nur in der Mitte vom Nagel...

      Wusste gar nicht, dass Cleanern so schädlich ist!! Vielen Dank für den Hinweis, ich werde deine Ratschläge beim nächsten mal befolgen...
      Da hätte ich noch eine Frage... wenn ich nun ein Refill mache in 2 - 3 wochen..... Wie weit soll ich dann runter feilen?? Schädlich ja nicht nur ist die Feuchtigkeit nicht immer gut . Du kannst bis zu 60% - 80 % der Modellage entfernen für ein Refill - Es denn du hast Liftings die müssen ganz entfernt werden . Sonst wird nichts halten

      Wie ist das mit Farbgel...ich möchte beim nächsten mal eines verwenden... soll ich dann trotzdem noch 2 schichten aufbaugel vorher auftragen?? ich mag es nicht, wenn der Nagel sehr dick ist.... klar eine bestimmte masse muss das gel schon haben...aber mit insgesamt 5 Schichten .. (Grundierung, Aufbau 2x, Farbgel + Versiegelungsgel) muss der Nagel ja richtig dick werden oder??? Der Nagel muss nicht dick werden.Das ist ja die Kunst beim Aufbau feilen . Du wirst zu den Seiten hin her flacher und an der Spitze . Ob du dein Farbgel oder auch French white vor oder nach dem Aufbau aufträgst , hängt damit zusammen wie A) dick das Farbgel ist und B) wie es deckt . Wenn du das Farbgel vor dem Aufbau arbeitest musst du das mit einplanen . Das heißt das du die Spitze von vorne rein Spitzer feilst , so das du die Seiteninien später mit dem Farbgel ausgleichen kannst . So das du am Ende zwei stimmige Seitenlinien hast .

      Ich hoffe, dass sich das mit den Liftings bald legen wird...! Habe eine nagelneue gelkollektion ... jetzt fiberglasgel zu kaufen kann ich mir IM MOMENT nicht so sehr leisten.... aber wenn ich doch wieder bestelle irgendwann oder die Liftings schlimmer werden, dann werde ich doch zu diesem Plan B greifen...:)


      Wie gesagt achte beim nachfüllen immmer darauf das die Liftings weg sind ( und bitte nicht mit Kleber oder so vollpappen) Liftings muss man immer endgegengesetzt feilen . Ansonsten feilst du die immer größer ( Wenn du in Richtung Liftings feilst ) dabei versuchen mehr den Liftingrand zu treffen .
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde
    • Hallo!
      Jetzt muss ich nochmal etwas fragen!!
      Und zwar habe ich mir jetzt das Fiberglasgel doch besorgt und habe es auch "erfolgreich" angewendet!!
      habe es 1 mal als Haftschicht dünn aufgetragen und einmal als Aufbauschicht ein bisschen dicker!
      Bisher habe ich keine Liftings nichts....(das ist schonmal gut) dafür habe ich ein andres riesen Problem!
      Ich hätte SCHREIEN können vor schmerzen!!!! Gerade bei der etwas dickeren schicht, ist das Gel glaube ich so dermaßen heiß geworden und meine nägel sind ja so dünn.... das ist mir richtig unter die haut gefahren...... nachdem der erste stich dann überstanden war, konnte ich die hand wieder in das UV-Gerät halten.... waren echt keine angenehmen schmerzen!! So dick habe ich diese schicht aber gar nicht gemacht...fände es sschade wenn ich das gel nicht mehr anwenden kann...hast du da irgendwelche tipps?

      Bin schon ziemlich am verzweifeln, wegen den Schmerzen...ich war vor 2 jahren schonmal bei jemand, die hat auch Nägel gemacht, und da hab ich auch diese Schmerzen gehabt und deswegen aufgehört mit der Nagelmodelage ... :/
    • oh ja...das fiberglasgel wird super heiß wenn du es zu dick aufträgst.... das liegt an den molekülen....viele molli viel reibung viel hitze.....also bei fiberglas immer dünnere schichten arbeiten oder den aufbau mit einem anderen gel machen. ansonsten mußt du halt sehr schnell die hand rausnehmen sobald du merkst das es warm wird. wenns dann zu heiß ist preß den finger mit der kuppe auf den tisch, das hilft ein bissel...natürlich mit der kuppe nicht mit dem nagel.
      Chris
    • SIe soll ja den Aufbau mit dem Fiberglas Gel machen . Ich würde auch sagen die Schciht war zu dick und solange deine Nägel so dünn sind musst du mit Hitze rechnen . Wenn du das Gel in dünneren Schcihten aufträgst wird es nicht mehr heiß bzw etwas warm solange deine dünn gefeilete Nagelplatte noch nicht rausgewachsen ist .
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde
    • Chris307 schrieb:

      wenns dann zu heiß ist preß den finger mit der kuppe auf den tisch, das hilft ein bissel...natürlich mit der kuppe nicht mit dem nagel.


      chris auf keinen fall soll man die fingerkuppe auf den tisch pressen, da das material noch nicht ganz ausgehärtet ist, bewegen sich die moleküle noch. das bedeutet, dass die modellage nicht mehr richtig sitzt und liftingsgefahr. hat mir meine ausbilderin gesagt und auch viel gelesen
      OMAAAAAAAAAAAA
      05.08.2013
    • minnosch schrieb:

      Chris307 schrieb:

      wenns dann zu heiß ist preß den finger mit der kuppe auf den tisch, das hilft ein bissel...natürlich mit der kuppe nicht mit dem nagel.


      chris auf keinen fall soll man die fingerkuppe auf den tisch pressen, da das material noch nicht ganz ausgehärtet ist, bewegen sich die moleküle noch. das bedeutet, dass die modellage nicht mehr richtig sitzt und liftingsgefahr. hat mir meine ausbilderin gesagt und auch viel gelesen

      dem kann ich mich nur anschließen was Semra sagt....
    • Ok...also auf keinen Fall drücken, dazu habe ich geneigt beim letzten mal, denn es hat kurze zeit wirklcih sehr geschmerzt!! Ich habe meine hand dann wirklich schon aus reaktion aus dem gerät genommen weil der schmerz wirklcih stark war!!! und als ich die hand wieder reingetan habe, hat es nicht mehr weh getan!! :)

      Wegen dem Aufbau.... Bei diesem mal habe ich es jetzt so gemacht, dass ich einen Primer verwendet habe... (am naturnagel) und dann schon eine dünne schicht Fiberglasgel aufgetragen habe...quasi als Haftgel - als grundierung.... und dann habe ich eine dickere schicht Fiberglasgel darüber zum aufbau (die dann so sehr weh getan hat) Danach dann noch ein Make-Up-Gel in beige und dann noch die Versiegelung....

      Kann ich dabei bleiben?? (nur dann mit 2 dünnen Fiberglasgel-Schichten als Aufbau)

      Oder soll ich doch nur ein normales Aufbaugel benutzen?? Also halten tun meine Nägel gerade wirklcih TOP!!!! Im gegensatz zu dem Mal davor, wo diese extremen Liftings aufgetaucht sind ist es diesmal super geworden) ^^ich weiß, eigentlich stinkt eigenlob, aber ein bisschen stolz bin ich schon, dafür, dass ich keine Erfahrung damit habe.... Keines meiner Liftings mehr da...Ok es ist auch ein bisschen schwer zu sehen durch das Make-Up-Gel,....
      Auch sind die Nägel nun ein bisschen dicker geworden diesmal, was ich aber eigentlich nicht schlimm finde! Muss das mit dem Feilen auch noch ein bisschen üben... :)
      Also bis auf die Sache mit den Schmerzen beim Aushärten bin ich jetzt wirklich glücklich mit meinen Nägeln! :)
      Das Fiberglasgel ist wirklcih ein SUPER TIPP gewesen!!!! Danke Else!!!! :))