Acryl Dualsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Acryl Dualsystem

      Hallo liebe Leute,

      ich bin hier ganz neu und auch ein blutiger Anfänger was Acryl anbelangt. Ich habe mir jetzt auch erst ein Starterset mit Acryl gekauft und noch zusätzlich Pinsel, etc. Ich habe dann im Internet gesehen, da ich leider unbegabt bin mit links irgendetwas halbwegs gerade hinzubekommen, dass das Dualsystem für mich dann sehr praktisch ist.

      Ich habe nur folgendes Problem, ich benutze einen Pinsel Gr. 6 und bekomme keine Smileline hin, bzw. mehr schlecht als recht. Sollte ich einen größeren Pinsel benutzen?
      Leider, wenn ich dann es versuche auf meinem Nagel zu platzieren, habe ich immer kleine Luftblässchen unter dem Nagel, wie kann ich das verhindern? :frage:

      Vielen lieben Dank
    • Ich arbeit zwar mit Acryl, aber mit Dualtips Arbeit ich net. Hab's mal versucht, aber hat mich überhaupt net überzeugt.
      Für ne schöne Smile brauchst sicher keinen größeren Pinsel.....da hilft einfach nur üben aber das wird mit der Zeit immer besser, wirst sehn. Und wegen der Luftblasen beim aufsetzen.....kann sein, dass du zu wenig Acryl ins Dualtip machst. Trägst du auf den NN vorm aufsetzen der Dualis Primer auf?
      Der Weg ist auch das Ziel! Lg Marion :nixsehen:
    • Shamina schrieb:

      Ich arbeit zwar mit Acryl, aber mit Dualtips Arbeit ich net. Hab's mal versucht, aber hat mich überhaupt net überzeugt.
      Für ne schöne Smile brauchst sicher keinen größeren Pinsel.....da hilft einfach nur üben aber das wird mit der Zeit immer besser, wirst sehn. Und wegen der Luftblasen beim aufsetzen.....kann sein, dass du zu wenig Acryl ins Dualtip machst. Trägst du auf den NN vorm aufsetzen der Dualis Primer auf?
      Ja ich trage Primer auf. Mir ist schon aufgefallen, dass die ganz kleinen Luftpläschen schon direkt mit in dem Dualtip mit drin sind. Nehme ich zu wenig Acryl?

      Dankeschön
    • Du hast die Luftblasen direkt im Acryl? Dann kann ich mir höchstens vorstellen, dass du evt zu nass arbeitest. Is mir auch schon mal so gegangen.....Versuch mal etwas mehr Pulver aufzunehmen, den Pinsel nach dem Aufsetzen des Bällchen sauber ausstreifen und dann das Acryl zügig im Dualis verteilen......
      Ich hoff es hilft.....kann mir aber sonst net wirklich vorstellen, wie Luftblasen INS Acryl kommen. Is sonst eher ein Prob bei Gelmodellagen......wenn man zu stark umrührt oder beim auftragen zuviel am Gel rummatscht.....
      Der Weg ist auch das Ziel! Lg Marion :nixsehen:
    • SunnyFN schrieb:

      Hallo liebe Leute,

      ich bin hier ganz neu und auch ein blutiger Anfänger was Acryl anbelangt. Ich habe mir jetzt auch erst ein Starterset mit Acryl gekauft und noch zusätzlich Pinsel, etc. Ich habe dann im Internet gesehen, da ich leider unbegabt bin mit links irgendetwas halbwegs gerade hinzubekommen, dass das Dualsystem für mich dann sehr praktisch ist.

      Ich habe nur folgendes Problem, ich benutze einen Pinsel Gr. 6 und bekomme keine Smileline hin, bzw. mehr schlecht als recht. Sollte ich einen größeren Pinsel benutzen?
      Leider, wenn ich dann es versuche auf meinem Nagel zu platzieren, habe ich immer kleine Luftblässchen unter dem Nagel, wie kann ich das verhindern? :frage:

      Vielen lieben Dank



      Für Acryl brauchst du einen großen Pinsel ( Gr. 10 - 12 ) damit du A genug Liquid ( Volumen ) aufnehmen kannst und der Pinsel muss genug Spannung haben sonst wird das nichts mit der Smiley Line
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde
    • Bevor ihr mit Acryl arbeitet , solltet ihr erst mal Übungen auf einer Klarsichthülle machen , um das richtige Mischungsverhältnis zu bekommen .

      Das Bällchen darf nicht sofort zerlaufen erst nach 2- 3 Sek nach dem ablegen . Ansonsten ist zu nass. Wenn du Powder Rückstände hast beim ablegen ist es zu trocken . . Die Luftblasen kommen davon das du zu doll rumpanscht mit dem Acryl . Acryl wird gedückt und geschoben . Es gibt nur wenige Powder die man streichen kann .

      Acryl muss wirklich von Grund auf gelernt werden . Der Pinsel und die Vorbereitung des Pinsels ist das A und O !!
      Lass deinen Verstand nie etwas tun, was dein Herz nicht erträgt !


      [color=#ff000]Gehirne sind schon was tolles.. wäre cool wenn jeder eins hätte !! Und es auch einsetzen würde